Misteltherapie zur Verbesserung der Lebensqualität durch Immunstimulation

Seit gut 100 Jahren ist die Mistel eine bewährte Heilpflanze in der Krebstherapie. Sie aktiviert das Immunsystem, der Organismus wird durchwärmt und angeregt.

Die individuell ausgerichtete Misteltherapie und Hochdosis-Misteltherapie findet ihre Anwendung aufgrund immunstimulierender und wachstumshemmender Effekte. Parallel zur klassischen Chemotherapie und Strahlentherapie verabreicht, kann sie deren Verträglichkeit verbessern.

Die Mistel ist die in Studien am intensivsten erforschte komplementäre Behandlungsmethode bei Krebs. Die Misteltherapie stimuliert das Immunsystem – die körpereigenen Gesundungskräfte werden geweckt.

Wir bieten eine spezielle Mistelsprechstunde für alle Fragen rund um die Anwendung der Mistelpräparate in der Krebsbehandlung an.

Gemaelde Ausschnitt
Nächste Seite:
Hyperthermie in der Praxis für Integrative Onkologie Köln