Ganzheitliche Krebstherapie - Brücken bauen - Sinnvolle komplementäre und alternative Krebsbehandlungen mit moderner Schulmedizin kombinieren

Der Patient im Mittelpunkt

In der Integrativen Onkologie werden die klassisch-schulmedizinischen Methoden wie Chemotherapie und Antikörpertherapie mit sinnvollen, komplementären Behandlungsformen wie lokaler Tiefenhyperthermie und Misteltherapie kombiniert. Dadurch erfährt der Patient die maximale medizinische Unterstützung in jeder seiner Behandlungsphasen.

In enger Absprache mit dem Patienten erstellen wir bei prio mensch einen individuellen Behandlungsplan, der auch Gestalt-, Kunst- und Musiktherapie, Ernährungsberatung, sowie psychoonkologische Begleitung innerhalb unserer Praxisräume mit einbezieht.

Portrait Rezeption Birgit Stolze

Sicherheit durch einen zweiten Blick

Jeder Patient darf, besonders bei einer so komplexen Erkrankung wie Krebs, ergänzend eine Zweitmeinung erbitten. Denn gerade wenn es um Körper, Geist und Seele eines Menschen geht, kann ein zweiter, fachlicher Blick sehr hilfreich und beruhigend sein. Dafür steht Frau Dr. Stolze und das bietet prio mensch.

Das Ziel von prio mensch ist es, den Patienten mit all seinen Facetten zu sehen und seiner Individualität, gerade in Zeiten der Krankheit, durch eine ganzheitliche Behandlung gerecht zu werden.

Dr. med. Birgit Stolze

Leistungsspektrum:

  • Zweitmeinungssprechstunde
  • Mistelsprechstunde
  • Hausbesuche bei Palliativpatienten
  • Infusionsbehandlung zu Hause und in der Praxis
  • Krebsbehandlung und Bluttransfusionen in der Praxis
  • Lokale Tiefenhyperthermie in Kombination mit z.B. Chemotherapie in der Praxis



Nächste Seite:
Chemotherapie in der Praxis für Integrative Onkologie Köln